Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/schwerzusagen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gedankenseufzer..

ach ich will nicht mehr.

alles ist verwirrt, die welt zu groß, die menschen zu unberechenbar, vieles so, wie ich es nicht haben will - und vor allem ich.

einerseits ist alles egal, ich durchlebe einen gefühlstechnischen nebel und gleichzeitig vermisse ich, hasse mich für fehler, die ich mache, bin traurig..

 die musik ist gut. war sie schon immer.. doch mittlerweile wirkt sie anders. ein mittel zum vergessen.

vergessen. noch mehr und immer weiter vergessen? ach ich wil nicht mehr! ich will mich erinnern; kann man denn zu müde dazu sein?

ich bin so müde. klar, es is viel los, es gibt viel stress. aber ich habe auch zeit. ich kann mir welche machen, sinnvoll verbringen, spaß haben. aber ich bin zu müde, zu faul. habe ich zeit, ist sie zu schnell um, vergeudet mit nichtstun. und huch! wo ist die zeit für den zu erledigenden kram hin?

ich hab mich erinnert.. allein bin ich nie wirklich gewesen. immer war mindestens eine person da, der ich etwas erzählen konnte, die zeit mit mir verbrachte. ob wir uns nun näher kannten oder nicht. aber sicher ist das nie und ich weiß es ja schon. vertrauen und schweigsamkeit sind gut vorzutäuschen - "vertraue niemandem".

und ich will aber vertrauen. mich fallen lassen, sorglos sein. sorgen hab ich viel zu viele, so wie gedanken auch.

doch ich weiß es. die welt ist nicht so, wie ich es wünschte. und ich hab damit zu leben, wie alle anderen auch. ich hab es mir nur nie so schwierig vorgestellt.. ich denke manchmal, ich hab genug erlebt. ich vergesse ja jetz schon über die hälfte, mehr passt nicht in meinen kopf! aber ich steh praktisch am anfang meines lebens..

ach ich will einfach nicht mehr.

29.9.08 01:24


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung